Pflegeversicherung Vergleich 2019 - Unisex Tarife

Pflegeversicherung - Vergleich von Pflegeversicherungen - Unisex Pflege Tarife

Im Bereich der privaten Pflegezusatzversicherungen gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Tarifen, die nicht für jeden Interessenten gleichermaßen gut geeignet sind. Deshalb sollte bereits vorab genau geprüft werden, welcher Tarif sich im speziellen Fall besonders anbietet. Seit dem 21.12.2012 dürfen die Versicherungen nur noch für Männer und Frauen einheitliche Pflegeversicherung Tarife anbieten, sog. Unisex-Pflegeversicherung Tarife. Betroffen hiervon sind unter anderem auch private Pflegezusatzversicherungen. Dagegen wurden die Tarife der gesetzlichen Pflegeversicherung seit jeher geschlechtsunabhängig kalkuliert. Neue Tarife gibt es dagegen bei der privaten Pflegetagegeldversicherung sowie der Pflegekostenversicherung und der Pflegerentenversicherung. Die Einführung der staatlich geförderten Pflegetagegeldversicherung erfolgte erst nach der Umstellung auf Unisex, sodass hier von Beginn an ausschließlich geschlechtsneutrale Tarife angeboten werden.

Pflegeversicherung Vergleich - Gesetzliche und private Pflegeversicherung

Pflegeversicherung Vergleich
Pflegeversicherung Vergleich 2019
Für die gesetzliche Pflegepflichtversicherung werden keine unterschiedlichen Tarife angeboten. Versicherte mit Kindern zahlen aktuell einen Beitragssatz von ca. 2 Prozent des Bruttoeinkommens. Für Kinderlose gilt ein erhöhter Beitragssatz von etwa 2,40 Prozent. Die Pflegepflichtversicherung wird zumeist direkt bei der gesetzlichen Krankenkasse des Versicherten abgeschlossen.

Versicherte in der PKV (Private Krankenversicherung) schließen bei ihrer privaten Krankenversicherung eine private Pflegepflichtversicherung ab. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass die Beiträge unabhängig von Geschlecht und Gesundheitszustand des Versicherten berechnet werden müssen. Dazu darf der Pflegeversicherung Beitrag den Höchstbeitrag der sozialen Pflegeversicherung nicht übersteigen. Es gibt zudem unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, Familienangehörige beitragsfrei mitzuversichern.

Pflegeversicherung Vergleich - Unterschiede seit 2013

Zum 01.01.2013 hat der Gesetzgeber eine staatlich geförderte Pflegetagegeldversicherung eingeführt, die auch als Pflege-Bahr bezeichnet wird. Wer die staatliche Förderung in Anspruch nehmen möchte, muss mindestens 10 Euro pro Monat in eine Pflegetagegeldversicherung einzahlen. Generell laufen Pflegetagegeldversicherungen, die noch vor dem 21.12.2012 abgeschlossen wurden, unverändert weiter. Bei neueren Verträgen haben sich insbesondere die Prämien für Männer deutlich erhöht. Dazu müssen auch Frauen beim Abschluss einer neuen Pflegetagegeldversicherung teilweise mit höheren Kosten rechnen.

Pflegeversicherung Vergleich Pflegerente / Pflegerentenversicherung

Die Tarife der Pflegerentenversicherung sehen im Versicherungsfall die Zahlung einer monatlichen Rente vor. Der Beitrag der Pflegerentenversicherung richtet sich dabei nach der jeweiligen Rentenhöhe. Sofern der Versicherte beispielsweise aufgrund einer Arbeitslosigkeit die Prämie nicht mehr aufbringen kann, ist eine Beitragsfreistellung möglich. Dazu kann der Vertrag durch Einmalzahlung oder den Einbau einer Dynamisierung individuell gestaltet werden. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass eine automatische Dynamik die Beiträge aber auch die Leistungen im Laufe der Jahre deutlich erhöhen kann.

Pflegeversicherung Vergleich - Pflegekostenversicherung

Bei der Pflegekostenversicherung müssen die entstandenen Pflegekosten anhand von Rechnungen nachgewiesen werden. Die Pflegekostenversicherung übernimmt dann einen bestimmten Prozentsatz der anfallenden Kosten. Die Beitragshöhe der Pflegekostenversicherung ist abhängig vom Eintrittsalter und den Vorerkrankungen des Versicherungsnehmers. Pflegekostenversicherungen sind zwar zumeist etwas günstiger, decken die entstandenen Kosten jedoch nur bis zu einer bestimmten jährlichen Obergrenze ab. Diese kann bei Vertragsschluss individuell festgelegt werden. In diesem Bereich kam es durch die Einführung der Unisex-Tarife zu denselben Auswirkungen wie in den anderen privaten Pflegezusatzversicherungen.

 

Pflegeversicherung Vergleich

Pflegeversicherung Angebote 2019


Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein
Angebot für eine Pflegeversicherung an.

 

Pflegeversicherung Testsieger Bewertungen

Pflegeversicherungen Vergleiche · Angebote · Rechner zur Pflegetagegeldversicherung

Pflegeversicherungen 2019 - Vergleiche und Rechner für die private Pflegeversicherung und Pflegetagegeldversicherung

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Pflegeversicherung mit 4.6 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 437 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 04.03.2019